Tipps

Jetzt Erdbeeren pflanzen!

Wie häufig sollten Sie neue Erdbeeren pflanzen?

Wir empfehlen eine Neupflanzung ab Mitte Juli oder im April, danach sind bis zu zwei Ernten (in 2 Jahren) von den gleichen Pflanzen möglich. Anschließend können Sie von diesen Pflanzen die Ableger neu aufpflanzen bzw. sollten Neue Pflanzen kaufen. Bleiben die Erdbeerpflanzen länger stehen, lässt der Ertrag rapide nach.

Pflanzung:
Wichtig ist, die Setzlinge nicht zu tief zu pflanzen, sonst setzen sie keine Blüten an.
Wir empfehlen gleich beim Pflanzen einen Erdbeerdünger beizugeben (ab September nicht mehr), denn bereits im Spätsommer werden die Blüten für die kommende Saison ausgebildet. Wenn sich schon im Pflanzjahr Ausläufer bilden, müssen diese unbedingt weggeschnitten werden. Sie würden die noch kleinen Pflanzen zu sehr schwächen.
Im Frühjahr (März/April) ein weiteres mal düngen, damit die Pflanze kräftig wird und sich aus den angesetzten Blüten große Früchte entwickeln.
Spätestens wenn die ersten noch grünen Früchte an der Pflanze sind, sollten Sie Stroh unter den Erdbeeren verteilen. Daduch liegen die Beeren nicht direkt auf der Erde und sind weniger anfällig für Krankheiten und bleiben sauber.

Wenn Sie keine neuen Setzlinge brauchen, sollten alle Ausläufer laufend weggeschnitten werden.
Benötigen Sie Ausläufer für die Vermehrung, so lassen Sie an den kräftigsten Exemplaren 1 oder 2 Ausläufer pro Pflanze. Diese werden am besten an einem bedeckten, kühleren Tag ab Mitte August an ihren endgültigen Standort gepflanzt.

Weitere Tipps