Obst- und Früchte

Säulenobst

Säulenobst ist eine neue Wuchsform und wächst, wie der Name schon sagt, säulenförmig mit mehr oder weniger kurzen Seitenästen. Es sind nur sehr wenig bis gar keine Schnittmaßnahmen notwendig.

Säulenäpfel – werden nur 30 - 50 cm breit, bei einer Höhe von ca. 2,50 m werden sie gekappt. Werden einzelne Seitenäste einmal zu lang, werden sie auf 3 Augen zurückgeschnitten. Säulenäpfel eignen sich auch für die Pflanzung in einem Kübel (allerdings mindestens 30 l Inhalt) für Balkon oder Terrasse.
Regelmäßigen Pflanzenschutz empfehlen wir dringend!

Säulenäpfel Sortiment:
  • Mc Intosh
    sehr guter Geschmack, schorfresistent
  • Red River
    vergleichbar mit Elstar, schorfresistent
  • Ballerina®-Sorten:
    Bolero, Flamenco, Polka, Walz


Säulenbirne Concord
wächst schmal aufrecht mit mäßiger Verzweigung. Längere Seitenäste werden im Juni eingekürzt, die Höhe wird im Februar bei Bedarf auf max. 3 m geschnitten.
Fruchtreife: Ende Sept./Anf. Okt., große,grüne bis grüngelbe Früchte, Fruchtfleisch: saftig, aromatisch, angenehm süßsäuerlich, fast schmelzend.

Säulenkirsche Sylvia
wird ca 1,50 m breit, zu lange Seitenäste werden Mitte/Ende Juni eingekürzt.
Frucht: fest, süß und aromatisch.

Säulenzwetschen
werden ca 1,50 m breit, stark wachsende Seitenäste werden im Mitte/Ende Juni eingegürzt.


Sonderwünsche nehmen wir gerne entgegen und versuchen diese schnellstens zu besorgen!


Noch Fragen?