Moorbeetpflanzen

Großblumiger Rhododendron

hohe Hybriden und kleinbleibende Yakushimanum-Hybriden

Rhododendron Hybr. BERNSTEIN     Rhododendron Hybr. BERNSTEIN
 
Rhododendron Hybr. AZURRO     Rhododendron Hybr. AZURRO
 
Rhododendron Hybr. CATAWBIENSE GRANDIFLORUM     Rhododendron Hybr. CATAWBIENSE GRANDIFLORUM
 
Großbllumige, hohe Hybriden werden bis 200 cm hoch und blühen in den Monaten Mai und Juni. Sie verlangen Halbschatten bis lichten Schatten unter großen Bäumen und einen lockeren, humosen Boden mit einem pH-Wert von 4,5 – 6, also fast kalkfrei.
Besonders in der heißen Mittagszeit dürfen Rhododendren nicht in der vollen Sonne stehen.

Düngen sollten Sie im frühen Frühjahr und nach der Blüte. Eine zusätzliche Düngung wird notwendig, wenn das Laub heller wird, aber nicht mehr nach Ende Juli, damit die Triebe ausreifen können.

Die Farbskala reicht von weiss, rosa, rot, und violett über purpur und lila.

Die Wuchsstärke der nachstehenden Hybriden richtet sich nach den Kreuzungspartnern und der Unterlage (Wurzel).

Meist bei uns vorrätig:
  • Rhododendron Hyb. Catawbiense Grandiflorum – hell-lila, wird über 150 cm hoch, robust!
  • Rhododendron Hyb. Cunninghams White – weiß, wird bis 150 cm hoch, im Alter auch höher, sehr robust!
  • Rhododendron Hyb. Hachmanns Feuerschein – kirschrot, bis 150 cm hoch, reichblühend.
  • Rhododendron Hyb. Kokardia – rubinrosa, bis 150 cm hoch, sehr gute Fernwirkung!
  • Rhododendron Hyb. Nova Zembla – kräftig rubinrot, wird über 150 cm hoch, sehr gut winterhart.
  • Rhododendron Hyb. Roseum Elegans – hell-lilarosa, wird über 150 cm hoch, sehr winterhart bis -30°C.


Durch die Kreuzung großblumiger Rhododendren mit der jap. Wildart Rhododendron yakushimanum entstand eine völlige neue Gruppe, die Rhododendron yakushimanum-Hybriden. Die Sorten aus dieser Gruppe zeichnen sich aus durch:
  • niedirgen, geschlossenen Wuchs (80 bis 100 cm hoch und mindestens genauso breit)
  • außerordentliche Reichblütigkeit
  • sehr gute Winterhärte
  • silbrig-filziger Blattaustrieb (Schutz vor Sonne)
  • gute Nährstoffnahme durch kräftige Bewurzelung
  • eignen sich auch für sonnigere Standorte
  • überdauern Trockenperioden relativ gut


Bei uns vorrätig:
  • Rhododendron yakushimanum Koichira Wada – im Aufblühen zartrosa später weiß, bis 80 cm hoch, junger Austrieb wollig, silbrigweiß.
  • Rhododendron yakushimanum Schneewolke – im Aufblühen zartrosa, später weiß, bis 150 cm hoch, sehr gute Winterhärte!
  • ..... ein wechselndes Angebot in verschiedenen Farben

Sonderwünsche nehmen wir gerne entgegen und versuchen diese schnellstens zu besorgen!


Noch Fragen?