Arbeitskalender

April

Arbeitskalender

  • Rasen, Rosen, (zurück geschnittene) Hecken, Sträucher und Bäume können jetzt den ersten organischen Dünger erhalten. Mit mineralischem Dünger bitte noch warten bis das Wachstum der Pflanze deutlich eingesetzt hat, sonst werden die Nährstoffe noch gar nicht aufgenommen und bei anhaltendem Regen an den Wurzeln vorbei ins Grundwasser ausgewaschen.

  • Darauf achten, dass bei allen Zwiebelpflanzen nach dem Verblühen die Stängel mit den Samenkapseln abgeschnitten werden, damit die Pflanzen keine Kraft für die Samenbildung aufwenden. Das Laub dagegen stehen lassen, bis die Blätter von alleine gelb werden, die Pflanze zieht die für sie wichtigen Nährstoffe aus den Blättern und lagert sie in der Zwiebel ein.

  • Rechtzeitig Schneckenkorn streuen! Schützen Sie den Austrieb Ihrer Stauden schon bevor die Neutriebe für uns sichtbar sind. Teilweise wird der Austrieb schon unter der Erde abgefressen und Sie warten vergebens auf die neuen Triebe im Frühjahr. Jede Schnecke, die Sie jetzt schon erwischen, kann später keine Eier mehr legen!

  • Auch im Teich wird durch ansteigende Temperaturen und mehr Tageslicht das Wachstum der Pflanzen angeregt. Allerdings setzt das Wachstum der Algen schon früher ein als bei Stauden und Wasserpflanzen. Das hat zur Folge, dass sich Algen vorübergehend stark vermehren bis zu dem Zeitpunkt an dem auch das Wachstum der nährstoffzehrenden Wasserpflanzen beginnt. Wir empfehlen, die Algen ein- bis zweimal rauszufischen, bis sich das Gleichgewicht wieder einstellt und das Wasser wieder klar wird. Dies geschieht allerdings nur, wenn ausreichend Unterwasserpflanzen und Teichstauden gepflanzt wurden.

  • Die Zeit für Bodenproben ist immer noch günstig. Siehe ´Arbeitskalender März´.

  • Jetzt Erdbeeren pflanzen! Siehe Sonderseite im Arbeitkalender (Navigation rechts).

Weitere Arbeitskalender